lialo für Kids

lialo für Kids

lialo für Kids

Für Kinder ist die Advents- und Weihnachtszeit einfach magisch! Und trotzdem dauert das Warten auf den Weihnachtsmann oder das Christkind oft ganz schön lange. Schließlich ist es schon nachmittags dunkel und die Playdates mit den Kita- oder Schulfreunden finden aktuell – wenn überhaupt – nur sehr reduziert statt. Damit die Stimmung nicht kippt und die Kinder bei Laune gehalten werden, empfehlen wir, eine eigene lialo Tour als spannende und kindgerechte Aufgabenrallye zu erstellen. Denn es ist bestimmt ein Highlight, wenn der Weihnachtsmann eine lialo Tour aus dem Sack zaubert, die im eigenen Zuhause gespielt werden kann.

Das Erstellen einer Tour ist denkbar einfach. Denn lialo funktioniert komplett ohne Download oder Anmeldung und ist dazu noch kostenlos. Das Ergebnis ist einzigartig: Eure ganz persönliche, kleine Weihnachtsschnitzeljagd.

Die ist mit wenigen Klicks zusammengestellt und ein echter Spaß für die ganze Familie.

Alles, was ihr braucht, ist euer Smartphone und ein paar Ideen für lustige Aufgaben oder Fragen, die von den Kindern im Rahmen der Tour gelöst oder bewältigt werden können. Am meisten Spaß macht den Kindern unserer Erfahrung nach eine gute Mischung aus Rätselfragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten und Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Hier wären ein paar Beispiele:

Klassische Rätselfragen mit verschiedenen Antwortmöglichkeiten

  • Wie viele Lichter hat die Weihnachtsbeleuchtung im Fenster des Nachbarn? 
  • Welche Hausnummer hat das Haus an der nächsten Straßenecke?
  • Was kostet der teuerste Schoko-Weihnachtsmann im Supermarkt um die Ecke? 
  • Wie viele Löcher hat der Gullideckel vor unserem Haus?
  • Was gehört zum leckeren Plätzchenteig? Zucker, Butter, Eier. Was fehlt? 
  • Wie viele Fahrradständer haben wir im Hinterhof? 
  • Was essen wir traditionell an Heiligabend?
  • Womit ist der Weihnachtsmann unterwegs, um die Geschenke auszutragen?
  • Ist es kürzer links oder rechtsherum um den Häuserblock, um zum Briefkasten zu kommen? Probiere beide Wege und zähle die Schritte.
  • Um wieviel Uhr fährt Sonntag morgens der erste Bus?
  • Wer war der Namensgeber unserer Straße?

Herausforderungen und Aktivitäten, die absolviert werden können

  • Singe uns die erste Strophe deines Lieblingsweihnachtslieds vor.
  • Schreibe einen kurzen Postkartentext an den Weihnachtsmann.
  • Versuche von der Küche bis in dein Kinderzimmer mit geschlossenen Augen und/oder rückwärts zu gehen. Mach das aber nur, wenn jemand dabei auf dich aufpasst, damit du nicht irgendwo gegenläufst oder so.
  • Male einen Weihnachtsengel auf Dein Kinderzimmerfenster. Aber bitte mit einem abwaschbaren Stift 😉
  • Verstecke irgendwo einen kleinen Schatz, male eine Schatzkarte und verschenke die Schatzkarte zu Weihnachten.
  • Sammle Tannenzapfen. Wir werfen sie dann so nah wie möglich an eine Wand. Der Tannenzapfen der am nächste an der Wand liegt hat gewonnen. Das geht auch mit Steinen.

Jetzt müsst ihr nur noch die Web-App lialo.com aufrufen und schon kann’s losgehen.

Zum Erstellen einer Tour müsst ihr nur einen Startpunkt festlegen, eine kleine Einleitung schreiben, Fotos hochladen und eure Aufgaben mit einer oder mehreren Antwortmöglichkeiten eingeben. Wie viele Stopps oder Aufgaben eure Tour hat, entscheidet ihr. Die Tour kann bei Euch Zuhause, im Garten, in der Straße, in der Nachbarschaft oder auch in der ganzen Stadt stattfinden.

Damit ihr eine bessere Vorstellung bekommt, haben wir euch eine kurze Beispieltour zusammengestellt, die ihr einfach mal durchklicken könnt. Dann wird euch schnell klar, wie einfach lialo funktioniert.

Wenn ihr eure Tour erstellt habt, könnt ihr den Link zur Tour auch an Freunde schicken und sie zum Mitspielen einladen. Zudem können alle lialo Touren jederzeit unterbrochen und weitergespielt werden.

Wir wünschen euch viel Spaß und eine schöne Adventszeit 🕯 🕯 🕯 🕯

P.S. Kennt ihr schon unsere lialo Tour Zuhause mit den kleinen Dingen (4)? Auch die richtet sich an Familien mit Kindern und sorgt für ordentlich Abwechslung. Probiert sie doch auch mal aus!